Willkommen auf der Homepage
der Praxis für Logopädie & tiergestützte Therapie Miriam Longwitz

Melli

Melli ist ein grauer Großpudel und am 22. August 2014 geboren. Seit ihrer 10. Lebenswoche ist sie bei mir und arbeitete seitdem als „Auszubildende“ in der logopädischen Arbeit mit. Die einjährige Ausbildung zum Therapiebegleithunde-Team haben wir mit Bravour im Dezember 2015 abgeschlossen. Von da an ist Melli eine sehr gute Unterstützung in der Therapie und sowohl beliebt bei Kindern als auch bei erwachsenen Patienten. Die wichtigste Grundlage ist die Mensch - Hundebeziehung, daher trainieren wir diese stetig.


Was man sonst über den Pudel sagt

Der Pudel ist ein harmonisch liebender Hund mit charakteristischem gelockten Fell. Die Besonderheit des Pudels gegenüber anderen Hunden: Er verliert keine Haare. Durch die besondere Haarstruktur fallen die Haare nicht aus, sodass der Pudel nach einiger Zeit geschoren werden muss. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Pudel zu den Hunderassen gehört, die weniger Allergien auslösen.

Pudel sind sehr gelehrig, stets wachsam. Seine Charakterfestigkeit gewährleistet ein absolutes Vertrauen zu diesen Hunden, denn sie sind kinderlieb, charmant und einfallsreich. Ihre schätzenswerten Eigenschaften sind:
Sauberkeit in der Wohnung, seine robuste Gesundheit, seine Wachsamkeit & seine Fähigkeit, sich der Stimmung seines Menschen anzupassen. Er besitzt ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein und was er einmal gelernt hat, vergisst er nicht mehr.

Pudel sind Meister im Nachahmen und Erfinden von Kunststücken, dies ist vor allem im Spiel mit Kindern nützlich. Der Pudel ist ein vielseitiger Begleithund und wird auch gerne als Therapiehund vorzugsweise in der Sprach- und Ergotherapie eingesetzt.      


Karte
Anrufen